Sicherheitstipps - Datenschutz & Pflege - dua.com

Sicherheitstipps

Datenschutz & Pflege

Im Allgemeinen musst du:

  • Gehe immer mit Vorsicht vor, wenn du online mit anderen Menschen kommunizierst.
  • Gib deine persönlichen Daten, wie zum Beispiel dein Passwort, nicht an Dritte weiter. Wenn du persönliche Daten weitergibst, ist deine Privatsphäre in Gefahr. Wenn eine Person ohne Erlaubnis Zugang zu deinem Profil hat, melde dieses Verhalten bitte.
  • Sei immer vorsichtig, wenn du persönliche Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Messenger-Daten, vollständiger Name, URL und finanzielle Informationen) mit anderen Nutzern teilst.
  • Sei vorsichtig, wenn dich jemand nach deinen Kontodaten, deiner Kreditkartennummer oder anderen finanziellen Informationen fragt.
  • Schicke kein Geld an andere. Sei vorsichtig, wenn sich jemand als Vertreter unseres Unternehmens oder anderer ausgibt und dich auffordert, einen Preis für Dienstleistungen zu zahlen, die nicht von der dua AG angeboten werden.
  • Verwende keinen provokanten oder verdächtigen Namen – das könnte die falschen Leute anziehen. Wir empfehlen in der Regel, deinen Vornamen ohne Nachnamen zu verwenden.
  • Wenn du mit unangemessenem Verhalten eines Mitglieds konfrontiert wirst, suche nach dem Reiter Missbrauchsmeldung, der sofortige Benachrichtigungen an unser Team sendet. Du hast auch die Möglichkeit, ein Mitglied zu blockieren, wenn es dich belästigt oder du dich bei der Kommunikation mit ihm unwohl fühlst. Lass nicht zu, dass du missbraucht oder belästigt wirst – blockiere das betreffende Mitglied oder melde es unserem Team. Wir haben ein Team zur Überwachung und effektiven Kontrolle eingerichtet, das sich um Probleme kümmert, mit denen Nutzer/innen bei der Nutzung unserer Plattform konfrontiert werden.

Sicherheit

dua.com ist ein Ort, um neue Freunde zu finden. Freunde sorgen sich um die Sicherheit und das Wohlbefinden der anderen. Wir sorgen uns um deine Sicherheit. Deshalb geben wir dir ein paar Sicherheitstipps.

Wenn du Fragen oder Bedenken hast, schreibe uns bitte eine E-Mail an: support@dua.com.

Wenn du einfach nur Hallo sagen willst, ist das toll! Wir würden uns freuen, von einem Freund zu hören.

Allgemeines

dua.com setzt sich dafür ein, eine sichere Umgebung zu schaffen, in der du die Menschen in deiner Gemeinde kennenlernen kannst. Das fängt nicht nur bei der Technik an. Und dazu gehörst auch du!

Cybersicherheit ist ein komplexes Thema und kein System kann als 100% sicher angesehen werden. Wenn es zu einem Sicherheitsverstoß kommt, werden wir so schnell wie möglich handeln, um das Problem zu beheben. Wir tun alles, was wir können, um deine persönlichen Daten bei uns sicher zu verwahren. Diese Daten sind nicht öffentlich zugänglich und werden von uns nach den Standards des Schweizer Datenschutzgesetzes geschützt.

Du bist persönlich dafür verantwortlich, was du in deinem Profil mit anderen Nutzern teilst. Die Informationen, die du in deinem Profil angibst, können von registrierten Nutzern auf verschiedene Weise weitergegeben werden. Wir empfehlen dir, nicht zu viele persönliche Informationen in deinem Profil zu teilen.

Niemals versenden:

  • Strasse und Hausnummer
  • Telefonnummern
  • Arbeitsbezogene Informationen
  • Andere sensible Informationen, die es einfacher machen, Sie zu identifizieren.

Bitte bewahre deine Konto- und Anmeldeinformationen sicher auf. Gib sie nicht an andere weiter.

Wenn du einen Sicherheitsverstoß oder ungewöhnliche Aktivitäten in deinem Konto vermutest, ein verdächtiges Profil, eine unerwünschte Kontaktanfrage eines anderen Nutzers oder was auch immer dich unbehaglich oder unsicher fühlen lässt, kontaktiere uns bitte sofort unter support@dua.com.

Klar denken

Für einige Menschen kann die Kommunikation im Internet sehr schnell ein Gefühl tiefer Intimität erzeugen. Einige gehen sogar so weit zu sagen, dass sie sich in einen Menschen verliebt haben, bevor sie ihn im wirklichen Leben überhaupt getroffen haben. Sei vorsichtig mit solchen Gefühlen. Benutze sowohl deinen Kopf als auch dein Herz. Gib dir Zeit, den anderen Menschen besser kennenzulernen. Bleiben Sie im sicheren Bereich unseres Messaging-Systems, bevor Sie zu Private Messaging oder anderen Arten der Kommunikation wechseln. Wenn du dich bei irgendetwas misstrauisch fühlst, informiere uns unter support@dua.com, damit wir einen Blick darauf werfen können. Wir wollen dua zu einem sicheren Ort für alle machen.

Kontakt-Tipps

Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die Person kennenzulernen, mit der Sie sprechen. Wechseln Sie erst dann zu Private Messaging, wenn Sie sich vollkommen sicher fühlen. Gib deine Telefonnummer oder Adresse nicht so schnell preis.

Das erste Date

    Nimm dir genug Zeit, um die Person, mit der du sprichst, kennen zu lernen. Wechsle erst dann zu privaten Nachrichten, wenn du dich völlig sicher fühlst. Gib deine Telefonnummer oder Adresse nicht so schnell heraus.

  • Erste Dates sollten an einem öffentlichen Ort und zu einer angemessenen Zeit stattfinden. Mittagspausen sind eine gute Möglichkeit, um jemanden zum ersten Mal auf sichere Weise zu treffen. Triff dich nach Möglichkeit nicht nachts oder an abgelegenen oder isolierten Orten.
  • Benutze dein eigenes Auto oder öffentliche Verkehrsmittel. Lass dich nicht von deinem Date zu Hause abholen (siehe Persönliche Informationen).
  • Schränke deinen Alkoholkonsum ein oder trinke gar nicht erst. Du musst in der Lage sein, klar zu denken.
  • Erzähle einem Freund oder einer Freundin von deinen Plänen und verabrede dich mit ihm oder ihr, dass du dich später meldest.
  • Behalte dein Handy immer in deiner Nähe.

Warnsignale

    Es gibt einige Warnzeichen, die dir sagen, dass du bei einem anderen Nutzer wachsam sein solltest. Wenn du eines oder mehrere von ihnen siehst und/oder einen Verdacht hast, kontaktiere uns bitte sofort unter support@dua.com.

  • Das Profilbild zeigt eine ungewöhnlich attraktive Person und/oder sieht aus wie ein inszeniertes Bild (z. B. ein Modellbild usw.).
  • Die Person behauptet, ein Mitglied des US-Militärs oder verwitwet zu sein. Dies ist eine beliebte Betrugsstrategie.
  • Die Person will sich dir sehr schnell nähern.
  • Die Person bittet dich um Geld und andere finanzielle Unterstützung, angeblich für die Behandlung eines kranken Familienmitglieds oder wenn sie in einem fremden Land festsitzt. Auch das ist eine beliebte Strategie.
  • Die Person will sehr schnell zu privaten Formen der Nachrichtenübermittlung (E-Mail, Telefon, WhatsApp) übergehen.
  • Die Person löscht ihr Konto auf dua.com.